Photokina: 3 Tipps für Besucher

Die Eindrücke nach meinem ersten Tag auf der Photokina sind vielschichtig und teilweise auch zwiespältig. Aber dazu gibt es dann mehr in der Photokina Nachlese. Jetzt möchte ich denjenigen, die noch der Photokina an den letzten drei Tage einen Besuch abstatten den ein oder anderen Tipp geben.

1. Epson Stand, Halle 02.2/CO11 Hier könnt Ihr eine 1,60 x 4,00 Meter großes Photo der anschauen. Abgebildet ist die Ansicht der spanisch Stadt Toledo. Macht das und wenn Ihr da seid, geht mal nah ran, richtig nah meine ich. Die Auflösung ist der Wahnsinn.

PK002

2. Leica Galerie, Halle 01.1/A001 Wie immer zeigt Leica nicht nur, dass Sie hochwertige Kameras und Objektive bauen können, sondern auch das, was man damit machen kann. Die Galerie lohnt auf jeden Fall und Ihr solltet nicht nur 20 Minuten dafür einplanen. Ausgestellt werden u.A. Thomas Höpker, Anton Corbijn und Bryan Adams. Gerade die Bilder von Bryan Adams, er zeigt Kriegsversehrte, sind mir persönlich sehr nahe gegangen. Brilliant von ihm fotografiert, ohne jeglichen Pathos, zeigen diese Fotos doch schonungslos, was Krieg den Menschen, egal ob Zivilist oder Soldat, antut. Unbedingt sehenswert.

PK003

PK004

PK006

PK005

3. Lomography, Halle 09.1/C53 Kameras für Liebhaber analoger Filme, historische Objektive (Petzval & Russar) für Systemkameras und neue Lomo-Kameras für Sofortbild rechtfertigen den Tipp. Lomo macht einfach Spaß, auch auf dem Stand der Photokina. Also hingehen, sich fotografieren lassen, das Sofortbild direkt mitnehmen und noch das tolle historische Petzval Objektiv begrabbeln, das macht gute Laune.

PK007

Die „üblichen Verdächtigen“ sollen natürlich nicht ausgelassen werden. Alle großen Anbieter der Fotoindustrie haben tolle Stände auf denen man alles ausprobieren und anschauen kann. Olympus verleiht sogar Kameras, Fuji wohl auch. Canon hat, wie Sony übrigens auch, gefühlt eine ganze Halle für sich in Beschlag genommen. Tenba, Tamrac, ThinkTank und LoewePro haben alle Taschen mitgebracht, Stative können von Gitzo, Novoflex, Manfrotto, Sirui und Benro angeschaut werden. Filterhersteller, Beleuchtung, Präsentation, Fotobücher und die Fachpresse, alle sind da.

PK009

PK010

PK011

PK012

PK013

PK014

Abschließend möchte ich Vanguard (Taschen, Stative & Köpfe) lobend erwähnen. Ein toller Stand (Halle 04.2/E033), das komplette Produktprogramm zum anschauen und anfassen vorhanden und selbst 30 Minuten vor Ende des Messetages freundlich und hilfsbereit. Mir wurde extra ein deutscher Katalog geholt. Dafür ein dickes Lob, denn das war an einigen Ständen anders.

PK015

PK016

Also, ist die Photokina 2014 einen Besuch wert? Ich meine ja, für die „Techniker“ vielleicht diesmal nicht ganz so spektakulär, für diejenigen, die wegen den Ausstellungen & der Technik kommen auf jeden Fall. Und es gibt natürlich immer irgendwo, irgendeinen Vortrag. Da sind auch ganz tolle Sachen dabei.

PK008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s